Unsere Workshops

Wald & Wild

Bei uns lernen Sie handwerklichen Kniffe und Tricks!

In unseren Wald & Wild Workshops zelebrieren wir die Liebe zum Wild und dessen Zubereitung auf höchstem Niveau. In unseren Workshops zeigen wir verschiedene Techniken der Vor- und Zubereitung, vom richtigen Zerlegen bis zum fertigen Gericht. Lernen Sie die handwerklichen Kniffe von den Profis der Familie Winterl und genießen Sie das hervorragende Wildbret aus unseren heimischen Wäldern. Der Kurs richtet sich sowohl Hobbyköch*innen, aber auch an Jäger, Angler und professionelle Köche, die ihr Wissen rund um die Thematik erweitern möchten.

Exklusiver Basisworkshop für Hobbyköche/ Jungjäger BJV, Jagdschulzentrum Bayern

Freitag 18.01.2019 & Freitag 15.02.2019

“Vom ganzen Stück bis auf den Teller” Zerwirken/ Haltbar machen/ Marinieren/ Zubereitung von Haar- und Federwild

Beginn: 10.00 Uhr
Ende: ca. 17.00 Uhr
Teilnehmerzahl: 8 Personen

  • Preis pro Person

    99,00 €
  • mit Übernachtung im EZ inkl. Frühstück

    169,00 €

Workshop “feine Wildküche” Kochkurs für Fortgeschrittene

Freitag 12.04.2019 & Freitag 24.05.2019

Moderne Garmachungsarten – Anrichtetipps – Techniken aus der Profiküche – Zubereitung eines 4-Gang-Menüs mit Verköstigung

Wildarten: Reh oder Rotwild-Wildschwein-Enten oder ggf. Fasan

Beginn: 10.00 Uhr
Ende: ca. 17.00 Uhr
Teilnehmerzahl: 8 Personen

  • Preis pro Person

    99,00 €
  • mit Übernachtung im EZ inkl. Frühstück

    169,00 €

Workshop “Wild BBQ” Kochkurs für Fortgeschrittene

Termin wird noch bekannt gegeben

Moderne Garmachungsarten – Out-Door-Cooking – Techniken aus der Profiküche – Zubereitung Wild-Grill-Buffets mit anschließender Verköstigung

Wildarten: Reh oder Rotwild, Wildschwein

Beginn: 10.00 Uhr
Ende: ca. 17.00 Uhr
Teilnehmerzahl: 8 Personen

  • Preis pro Person

    99,00 €
  • mit Übernachtung im EZ inkl. Frühstück

    169,00 €

PIRSCH Praxisseminar in Ostbayern:
Bockjagd “Vom vor dem Schuss bis auf den Teller”

Freitag 03. – Samstag 04.05.2019

Das All Inclusive Praxisseminar zum Aufgang der Schalenwildjagd. Tipps und Tricks vom Profi für bessere Versorgung & Verarbeitung unseres hochwertigen Lebensmittels. Von der Vorbereitung und richtigen Lagern/Reifen des Wildkörpers sowie Umgang im Jägerhaushalt mit Wild, bis hin zum Vermarkten und Auskalkulieren des Stückes ist alles im Programm was für verantwortungsbewusste und zeitgemäße Wildveredlung wichtig ist.

Teilnahmebedingungen: gültiger deutscher Jagdschein

Inhalte:
Klassisches Büchsen Anschießen auf der 100m Bahn (auch Leihwaffen währen Vorhanden) // “Der Küchenschuss?!” (Vortrag über das Ausbluten und Reaktion des Wildkörpers bei div. Treffpunktplagen) // 2x Ansitzjagd auf Rehwild (incl. Abschuss von Jährlingsbock oder Schmalreh) // Richtiges Aufbrechen; Lagern; Zerwirken // Zubereiten von einfachen Speisen aus den erlegten Stücken
Weitere Leistungen:
1x Übernachtung inklusive Frühstück (Hunde erlaubt)
1x Stück Rehwild zerwirkt und küchenfertig
Sowie alle Speisen und Getränke während des Workshops
Sollte kein Abschuss erfolgen 250,00 € Geld zurück
Nicht im Preis enthalten:
Weitere Abschüsse nach Preisliste
Schmalreh/ Jährlingsbock 50,00 €
mehrjährige Böcke bis 250g = 150,00 €
mehrjährige Böcke ab 250g – 300g = 400,00 €
mehrjährige Böcke ab 301g = 500,00 € plus jedes weitere Gramm 12,50 €
(Preis/ Gewicht verstehen sich 1 Stunde nach Abkochen des Hauptes und Abschnitt 0,5-1,0cm unterhalb der Augenhöhe mit ganzem Nasenbein.

Teilnehmerzahl: bis 5 Personen

  • Preis pro Person mit Übernachtung inkl. Frühstück

    750,00 €

WOIDJAGER Praxisworkshop
Krähen- und Gänsejagd in Bayern

Freitag 02. – Samstag 03.08.2019

Die Lockjagd auf Rabenkrähen und Gänse begeistert immer mehr Jägerinnen und Jäger. Stetig steigende Strecken zeigen dieses Interesse eindrucksvoll. Doch noch ist die Jagd mit Flinte, Tarnschirm und Lockbild für viele Neuland. Deshalb möchten wir Sie auf einen Praxisworkshop unseres Autoren Reinhold Winterl aufmerksam machen (in PIRSCH 16/2016 hatten wir ihn schon bei einer Krähenjagd begleitet). Neben dem Schießtraining am Schießplatz Hörabach bei Straubing (Niederbayern), gefolgt von einer theoretischen Einweisung in die Jagdart. Tags darauf wird dann auf Graugänse* und Rabenkrähen die Theorie in die Praxis umgesetzt. (*Graugänse mit Jagdzeitverlängerung)

Teilnahmebedingungen: gültiger deutscher Jagdschein, sowie Tarnkleidung und Sitzstuhl aus Eigenbestand

Inhalte:
3 Stunden Schießtraining – Jagdparcours Flugwildjagd
Lockjagd auf Krähen und Gänse/ Theorieteil
Sound Check – richtiger Einsatz von Lockpfeifen mit Florian Fesl
Lockjagd auf Krähen und Gänse/ Praxisteil
Jägerfrühstück
Nicht im Preis enthalten:
Munition und Übernachtung

Teilnehmerzahl: 5 Personen

  • Preis pro Person exclusive Übernachtung

    299,00 €

Anschrift

Anfrage